Leuchtturm Stora Varholmen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Leitfeuer

Stora Varholmen

Internationale Nr. C0556
Schwed.-Nr. SV-7616
NGA-Nummer: 968
Position: 57°41'43"N - 11°41'58"E
Kennung: LFl(2) WRG 12s  [2+(2)+2+(6) s]
Sektoren: G 320,5°-327°, W -332,5°,
R -351,7°, G -5,7°, W -7,8°,
R -36,4°, W - 169,6°
Bauwerkshöhe: 4 m
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: Weiß 12 sm, Rot 10 sm, Grün 9 sm
Betriebszeit: 1966
Foto: September 2013
Der Leuchtturm, eine weiße achteckige Laterne mit rotem Dach, steht auf der Südwest-Huk der Insel Stora Varholmen, im nördlichen Schärengarten von Göteborg. Zwei weiße Leitsektoren führen die von Süden kommenden Schiffe an den Schären Rödskärsholmarna vorbei in Richtung Björkefjord.
Es gab bereits seit 1884 eine erste Feuerstation auf Stora Varholmen.
Auf der 230.000 m² großen Insel befindet sich eine Laubenkolonie. Die Häuser in dem Feriendorf dürfen eine Wohnfläche von 62 m² pro Grundstück nicht übersteigen, verteilt auf 50 m² Hauptgebäude und 12 m² unisolierter Außenraum.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum