Richtfeuer RöRö-Fischhafen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer RöRö-Fischhafen

Internationale Nr. C0527
NGA-Nummer: 900
Position: 57°46'14"N - 11°37'10"E
Kennung: F R
Feuerhöhe: 5 m
Optik: Seelaterne
Tragweite: 3 sm
Richtfeuerlinie: 299°
Foto: Juli 2017
Das Unterfeuer steht auf der Schäre Lilla Hamnholmen, vor der Hafeneinfahrt in RöRö. An einem runden, mit Drahtseilen abgespanntem Holzmast ist ein weißes Dreieck mit rotem Rand und rotem, senkrechten Strich befestigt. Darüber ist eine rote Seelaterne montiert.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer RöRö-Fischhafen
Internationale Nr. C0527.1
NGA-Nummer: 904
Position: 57°46'16"N - 11°37'02"E
Kennung: F R
Feuerhöhe: 12 m
Optik: Seelaterne
Tragweite: 3 sm
Richtfeuerlinie: 299°
Foto: Juli 2017
Das entsprechende Oberfeuer steht 170 m nordnordwestlich vom Unterfeuer entfernt, auf der mit einem Damm verbundenen Insel Stora Hamnholmen. Der runde Holzmast mit der Tagesmarke und einer roten Seelaterne ist mit drei Drahtseilen abgespannt. Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser zum Hafen von Rörö.
Rörö ist die nördlichste bebaute Insel der Kommune Öckerö. Im Süden liegt Hyppeln und im Südosten Källö-Knippla. Im Westen breitet sich der nördliche Teil des Kattegatt aus. Im südöstlichen Teil der Insel liegt die Ortschaft Rörö mit ca. 260 Einwohnern.
Der Nordwesten der Insel Rörö ist Naturreservat. Das Reservat umfasst eine  Fläche von 182 Hektar Land und 728 Hektar Wasser. Trotz der relativ kleine Fläche bietet es einen natürlichen geographischen und geomorphologischen Wert für die Untersuchung von Gletschermorphologie und Strandverschiebungen auf Rörö. Das Gelände ist relativ einfach zu begehen mit deutlich gekennzeichneten Routen und eignet sich sowohl für kürzere und längere Touren. Seit einigen Jahren werden im Sommer isländische Pferde und Schafe im Naturschutzgebiet gehalten.
Rörö erreicht man mit den beiden Autofähren Ulrika und Linda (Nordöleden) von der Nordspitze von Hälsö aus.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum