Richtfeuer Källö-Knipplan

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Källö-Knipplan

Internationale Nr. C0530
NGA-Nummer: 920
Position: 57°45'02"N - 11°39'14"E
Kennung: F G
Bauwerkshöhe: 4 m
Feuerhöhe: 6 m
Optik: Seelaterne
Tragweite: 2 sm
Richtfeuerlinie: 334°
Foto: Juli 2017
Das Unterfeuer steht auf der Nordseite des Wellenbrechers im Hafen von Källö-Knippla. An einem runden Holzmast ist ein orangerotes Dreieck mit der Spitze nach oben befestigt. Darüber ist eine grüne Seelaterne montiert.
Typ: Oberfeuer Oberfeuer Källö-Knipplan
Internationale Nr. C0530.1
NGA-Nummer: 924
Position: 57°45'02"N - 11°39'14"E
Kennung: F G
Feuerhöhe: 12 m
Optik: Seelaterne
Tragweite: 2 sm
Richtfeuerlinie: 334°
Foto: Juli 2017
Das entsprechende Oberfeuer steht 120 m nordnordwestlich vom Unterfeuer auf einer Anhöhe neben dem Ytterskärsvägen. Der runde Holzmast mit der Tagesmarke und einer grünen Seelaterne ist mit drei Drahtseilen abgespannt. Die Richtfeuerlinie markiert das Fahrwasser in den Hafen von Källö-Knippla.
Källö-Knippla, heute oft nur noch Knippla genannt, ist eine Insel und Ortschaft, die zur Gemeinde Öckerö gehört. Sie liegt in den nördlichen Schären von Göteborg. Die zwei ursprünglichen Inseln, Källö und Knippla sind nun zusammengefügt, nachdem der Kanal zwischen ihnen vollständig verfüllt wurde. Källö-Knippla liegt im Fahrwasser zwischen Göteborg und Marstrand. Källö-Knippla ist dicht besiedelt, nur im Nordosten stehen keine Gebäude. Die Insel verfügt über einen Yachthafen mit Restaurant, Supermarkt, Hostel und Pizzeria. Heute leben etwas über 300 Menschen ganzjährig auf Källö-Knippla.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum