Radiomast Halmstad

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Luftfahrtfeuer

Halmstad Radiomast

Internationale Nr. C0733
Position: 56°47'24"N - 12°56'24"E
Kennung: VQ W,   6 F R
Bauwerkshöhe: 325 m
Feuerhöhe: 470 m
Tragweite: weiß 21 sm, rot 6 sm
An der Spitze des Sendemastes 'Oskarströmmasten' blinkt ein weißes Blitzlicht und am Mast sind sechs rote Warnfeuer für die Luftfahrt installiert.
Der Radiomast ist ein seilverspannter Gitterturm für Fernseh- und UKW-Sender. Der Turm steht ca. 15 km nordöstlich vom Hafen in Halmstad entfernt.
Der Name 'Oskarström' kommt nicht von den schwedischen Königen Oscar I oder II, sondern von dem Buchhalter Oscar Björkman aus Göteborg. Er kaufte ein Stück Land mit Wasser, durch das der Fluss Nissan fließt und baute auf dem Grundstück ein Sägewerk, dass er selbst 'Oscarström' nannte. 

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum