Richtfeuer Otterbäcken

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Otterbäcken

Internationale Nr. C6797.3
Schwedische Nr. SV-9498
Position: 58°57'12"N - 14°02'11"E
Kennung: Iso R 4 s
Richtfeuerlinie: 38°
Feuerhöhe: 3 m
Tragweite: rot 5 sm
Optik:   roter Signalscheinwerfer
Betriebszeit: 1917 -
Foto: August 2011

Das weiße Laternenhaus aus Stahlblech mit rotem Blechdach steht nordwestlich vom Hafen Otterbäcken. Die in Richtfeuerlinie liegen Laternenseite ist rot-orange gestrichen. Das rote Feuer scheint durch ein viereckiges Fenster.

Typ: Oberfeuer Oberfeuer Otterbäcken
Internationale Nr. C6797.301
Schwedische Nr. SV-9498.01
Position: 58°57'15"N - 14°02'13"E
Kennung: Iso R 4 s
Richtfeuerlinie: 38°
Feuerhöhe: 7 m
Tragweite: rot 4 sm
Optik:   roter Signalscheinwerfer
Betriebszeit: 1917 -
Foto:  August 2011
 

Das weiße Laternenhaus aus Stahlblech mit rotem Blechdach steht auf einem Stahlgerüst, nur 55 m vom Unterfeuer entfernt. Die in Richtfeuerlinie liegen Laternenseite ist rot-orange gestrichen. Das rote Feuer scheint durch ein viereckiges Fenster. Die Richtfeuerlinie führt direkt in den Hafen von Otterbäcken.

Das ehemaliges Unterfeuer, ein achteckiger, pyramidenförmiger, weißer Turm aus Holz mit rotem Blechdach stand von 1896 - 1917 auf einer kleinen Insel vor der Ufergegend in Otterbäcken. Diese Insel ist heute mit den beiden Wellenbrechern des Hafens verbunden.

Jetzt steht der alte Holzturm als Wahrzeichen von Otterbäcken am Einlauf zum Hafen.

Otterbäcken hat den einzigen natürlichen Tiefwasserhafen des Vänern. Mit einem Handelsvolumen von über 500.000 Tonnen pro Jahr ist er einer der größten Häfen des Vänern.

Leuchtfeuer Otterbäcken

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum