Sektorenfeuer Skåpehåle

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Sektorenfeuer Skåpehåle

Internationale Nr. C7527.6
NGA-Nummer: 7384
Position: 56°09'19"N - 14°44'20"E
Kennung: F RG
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: 3 sm
Foto: August 2015

Das Sektorenfeuer befindet sich auf dreibeinigen Gittermast mit zwei orange-weißen Tafeln. Das Feuer bezeichnet die Fischereigrenze in der Pukaviksbucht. Das Feuer brennt vom 1. April bis 15. Oktober.

Die Bake bildet zusammen mit der Tagmarke beim Sektorenfeuer die Grenzlinie für die Fischerei. In den Gewässern der Pukaviksbucht zwischen den Punkten Skåpehåle, Lörby kladd, SO Rockegrund und dem Feuer Båknahall ist jeglicher Fischfang mit Ausnahme von Aalfang verboten.

Bake Skåpehåle

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum