Leuchtfeuer an Sendemasten Björkenabben

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Warnfeuer auf Sendemasten

Sendemaste Björkenabben

Position: 55°59'28"N - 14°40'01"E
Kennung: F R
Bauwerkshöhe: 135 m
Feuerhöhe: 135 m
Betriebszeit: 30. Mai 1985
Eigentümer: Teracom
Foto: Juni 2012

Der Sölvesborg Mittelwellensender (mellanvågsstation), ist ein Radiosender bei Björkenabben auf der Halbinsel Listerlandet. Die Station sendete zuletzt auf 1179 kHz von Radio Schweden International (Bis zum 30. Oktober 2010).
Der Sender nutzt ein Phänomen namens "sea gain", was bedeutet, dass das Signal durch das umgebende Meer verstärkt wird und somit zu einer Verbesserung der Berichterstattung führt. Zwei 135 Meter hohe Stahlgittermaste arbeiten als Antennen. Eine der Antennen wird eine Leistung von 450 kW und der anderen 150 kW zugeführt. Die Station teilt sich die Frequenz mit fünf weiteren Stationen in Europa.

Die Station ist z. Zt. außer Betrieb, kann aber nach einer gewissen Wartung wieder in den Dienst genommen werden. Teracom will die Station abreißen und als Schrott verkaufen. Teracom sehe keine Zukunft für den Sender. 

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum