Leitfeuer Arildsläge

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leitfeuer Arildsläge

Internationale Nr. C2259.5
Position: 56°16'32"N - 12°34'29"E
Kennung: Iso WRG 4s
Sektoren: G 120°-232°
W 232°-250°
R 250°-290°
Feuerhöhe: 6 m
Tragweite: weiß 9 sm, rot 6 sm, grün 5 sm
Betriebszeit: 1958 -
Foto: Juni 2013

Das Sektorenfeuer befindet sich auf einem Betonpfeiler, am Kopf der Außenmole des Fischereihafens von Arildsläge.

Im Jahr 1841 begann man mit dem Bau des Hafens in Arildsläge. Seine heutige Form erhielt er im Jahr 1926. Das große Pier wurde 1934 erweitert. Viele Häfen an der schwedischen Südküste neigen zur Versandung und müssen regelmäßig ausgebaggert werden.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum