Leuchtfeuer Kvicksund östra

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtfeuer Kvicksund östra

Internationale Nr. C6692.3
Position: 59°27'09"N - 16°19'14"E
Kennung: Iso WRG 4s
Sektoren: G 237°-250°, W -261°, R -295°
Feuerhöhe: 5 m
Tragweite: weiß 12 sm, rot 9 sm, grün 7 sm
Foto: August 2015

Auf einer weißen Hütte ist ein Strahler mit offener Sektorenscheibe installiert. Das Leuchtfeuer steht auf dem Kopf des südöstlichen Leitwerks der Einfahrt durch die Kvicksundbrücke. Der weiße Leitsektor markiert das Fahrwasser der östlichen Zufahrt zur Kvicksundbrücke im Mälaren. Der 50-100 m breite Kvicksund trennt den 72 km langen Mälaren in zwei Teile. Das Seeufer am Kvicksund ist mit vielen Wochenendhäusern bebaut. Überhaupt ist das Mälartal relativ dicht besiedelt.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum