Leuchtfeuer Gåsholm

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Sektorenfeuer

Leuchtfeuer Gåsholm

Internationale Nr. C6681
Position: 59°19'17"N - 17°31'41"E
Kennung: Fl(3) WRG 9s
Sektoren: G 80°-126,5°, W -136°, R -199°,
G -307°, W -320°, R -355°
Feuerhöhe: 8 m
Tragweite: weiß 7 sm, rot 5 sm, grün 4 sm
Foto: August 2016

Auf einem runden Betonfundament mit Kragplatte steht ein vierschenkliger Stahlgittermast mit Plattform, auf dem ein Radarreflektor und ein Sektorenfeuer montiert sind. Das Leuchtfeuer befindet sich auf der Nordseite der Insel Gåsholm. Zwei weiße Leitsektoren markieren das Fahrwasser in dem Sund zwischen den Inseln Björkö und Kurön.

Die ca. 420 Hektar große Insel Björkö liegt ungefähr 30 Kilometer westlich von Stockholm und gehört zur Gemeinde Ekerö. Auf dem Nordteil von Björkö lag vor etwa 1100 Jahren die kleine Handelsstadt Birka. Seit 1993 gehört Birka zum UNESCO-Weltkulturerbe. Auf der historischen Insel Birka befinden sich noch tausende alte Gräber, Reste einer Burg und die Stadtmauern. Ein Stadtviertel wurde wieder aufgebaut und im dortigen Museum gibt es eine Wikingerausstellung,sowie archäologische Funde. In den Sommermonaten fährt das Ausflugsschiff Strömma von der Stockholmer Stadthausbrücke (Stadshusbron) nach Birka.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum