Leuchtturm Garpen

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Internationale Nr. C7416

Leuchtturm Garpen

Schwedische Nr: 584500
ARLHS: SWE-016
Position: 56°22'59"N - 16°07'34"E
Kennung: Oc. WRG 8s    LFl W 10s [2s+(8s)]
Sektoren: R 201°-210°, G -253,5°, W -270°,
R -307°, W -4°, R -27°,
W schwach 88°-128,5°
Bauwerkshöhe: 27 m
Feuerhöhe: 26,6 m
Optik: Gürtellinse 1000 mm
Tragweite: weiß 16 sm, rot 13 sm, grün 12 sm
Betriebszeit: 1934 -
Kontaktperson: Föreningen Garpens Vänner,
Lars Sjöholm, Storgatan 85,
38542 Bergkvara
Foto: Juli 2012

Der Vorgängerturm von 1893 war 27,2 m hoch und hatte eine Leuchtweite von 15,9 sm. Der schöne Ziegelturm wurde mehrmals in verschieden Farben gestrichen. 1913 in gelb, 1915 rot und 1925 grau mit einem gelben Gürtel.

Der heutige runde Leuchtturm wurde 1934 aus armiertem Beton hergestellt. Er steht auf einer Schäre, ca. 2 Seemeilen vor der Küste bei Bergkvara. Man installierte zunächst eine Gasglühlichtlampe. 1944 wurde das Feuer elektrifiziert. 1965 bekam der Leuchtturm eine Optik mit 1000 mm Brennweite.

Zu Beginn der 1980er Jahre wollte das schwedische Seefahrtsamt das Feuer löschen. Doch die Kommune Torsås übernahm den Leuchtturm und betreibt das Feuer weiter.

Der Leuchtturm im südlichen Kalmarsund ist nur mit dem Boot zu erreichen. Von Mai bis September verkehren zwischen dem Yachthafen Bergkvara und der Insel Garpen mehrmals täglich Boote. Die Gebäude auf der Insel werden an Touristen vermietet.

Weitere Infos siehe hier: http://www.garpen.se

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum