Richtfeuer Storugns industrihamn

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Storugns industrihamn

Internationale Nr. C7253
Position: 57°50'40"N - 18°48'12"E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 168,8°
Optik: Signalscheinwerfer
Feuerhöhe: 11 m
Tragweite: 2 sm
Foto: Juni 2019

Am Treppenaufgang eines Betriebsgebäudes ist eine längliche, leuchtend gelbe Tafel angebracht. Ein wenig darüber ist auf dem Dach ein Scheinwerfer montiert.

Storugns ist ein Kalksteinbruch mit Schifffahrtshafen in Kappelshamnsviken, an der Westküste Nordgotlands, der von Nordkalk betrieben wird. Der Hafen wird auch als Nothafen für den Fährverkehr mit dem Festland genutzt.

Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Storugns industrihamn

Internationale Nr. C7253.1
Position: 57°50'32"N - 18°48'14"E
Kennung: F R
Richtfeuerlinie: 168,8°
Optik: Signalscheinwerfer
Feuerhöhe: 16 m
Tragweite: 2 sm
Foto: Juni 2019

An der Blechwand einer Werkshalle ist eine längliche, leuchtend gelbe Tafel angebracht. Darüber ist auf dem Dach ein Scheinwerfer montiert.

Das Richtfeuer führt die Frachtschiffe in der Bucht 'Kappelhamnsviken' in Richtung Verladekai, wo gebrochener Kalkstein verladen wird.

In Bläse, an der Nordseite der Kappelhamnsviken, befindet sich ein stillgelegter Kalkverladehafen mit einem Kalksteinmuseum, in dem die Verarbeitung des Kalkes im letzten Jahrhundert anschaulich dargestellt wird.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum