Richtfeuer Djauvik

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Djauvik

Internationale Nr. C7225
Position: 57°18'30"N - 18°09'00"E
Kennung: F
Richtfeuerlinie: 137°
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 3 sm
Foto: Juli 2012
Der vierkantige Holzpfahl mit weißem Dreieck steht am Ufer des kleinen Fischerdorfs Djauvik, an der Südwestküste von Gotland. Das mit der Spitze nach oben stehende Dreieck ist an jeder Schenkelseite zu einem Drittel rot gefärbt.
Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Djauvik

Internationale Nr. C7225.1
Position: 57°18'28"N - 18°09'03"E
Kennung: F
Richtfeuerlinie: 137°
Optik: Signalscheinwerfer
Tragweite: 3 sm
Foto: Juli 2012
Das Oberfeuer steht 75 m südöstlich vom Unterfeuer, neben einem Parlplatz. Vom Fischerhafen Sandhamn geht eine Fähre zur Insel Lilla Karlsö, der kleinen Schwester von Stora Karlsö. Auf Lilla Karlsö brüten jedes Frühjahr in den vielen kleinen Felsvorsprüngen der Felswände mehrere Tausend Tordalken.
Vom Strand aus zeichnen sich fern am Horizont die Konturen der Karlsinsel ab, die von unzähligen Vogelschwärmen bevölkert ist. Unter den Klippen gibt es tiefe Höhlen, in denen man Geräte und Knochen aus der Steinzeit gefunden hat. Die Menschen, die sich mit ihren kleinen Booten über die Ostsee wagten, um neue Nahrungsquellen zu suchen, fanden hier eine erste, sichere Unterkunft.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum