Richtfeuer Södra Kuggörarna

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Unterfeuer Södra Kuggörarna

Internationale Nr. C6054
Position: 61°42'19"N - 17°31'06"E
Kennung: Q W 
Richtfeuerlinie: 159°
Feuerhöhe: 15 m
Tragweite: 9 sm
Foto: Juli 2014

An einem dreischenkligen Stahlgittermast ist eine rote, rechteckige Tafel mit gelbem Strich in der Mitte befestigt. Der mit Drahtseilen abgespannte Turm steht auf der Insel Södra Kuggören. Auf der Spitze ist eine Solarkompakteinheit installiert.

Typ: Oberfeuer

Oberfeuer Södra Kuggörarna

Internationale Nr. C6054.1
Position: 61°42'19"N - 17°31'06"E
Kennung: Iso W 2s 
Richtfeuerlinie: 159°
Feuerhöhe: 21 m
Tragweite: 9 sm
Foto: Juli 2014

An einem dreischenkligen Stahlgittermast ist eine rote, rechteckige Tafel mit gelbem Strich in der Mitte angebracht. Der mit Drahtseilen abgespannte Turm steht 290 Meter südöstlich vom Unterfeuer. Auf der Spitze ist eine Solarkompakteinheit installiert. Die weiße Richtfeuerlinie Södra Kuggörarna markiert das Fahrwasser für die südostwärts fahrenden Boote durch den Bålsösund, zwischen Hornlandet und der Insel Bålsön.

Links neben dem Feuer ist die Kapelle Kuggörarna, ein Kirchengebäude auf der Insel Kuggörarna. Die Kapelle gehört zur Pfarrei Hudiksvall, der Erzdiözese von Uppsala. Die Kanzel hat ein Motiv von Kristus auf dem Kreuz und wurde wahrscheinlich 1778 hergestellt. An der Südwand hängt ein Ölgemälde mit der Darstellung Jesu in Gethsemane von Olof Westman gemalt. An der Nordwand hängt ein Gemälde mit dem ungewöhnlichen Motiv der Königin von Saba. Im Sommer werden in der Kapelle Gottesdienste abgehalten.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum