Richtfeuer Skelleftehamn Norra

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Typ: Unterfeuer

Skelleftehamn Norra

Internationale Nr. C5818
Position: 64°41'09"N - 21°15'08"E
Kennung: F G
Richtfeuerlinie: 321,5°
Feuerhöhe: 7 m
Tragweite: 2,4 sm
Foto: Juni 2014

Das Unterfeuer steht beim Siporex-Kai, an der Nordwestseite des Kallholmsfjärden. An einem runden Holzpfahl ist ein weißes Holzdreieck befestigt, darüber befindet sich ein grüner Scheinwerfer.
Der Hafen von Skellefteå liegt ca. 16 km südöstlich vom Stadtzentrum. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1912 hat der Verkehr im Hafens stetig zugenommen. Die Volumina von zwei Millionen Tonnen bestehen vor allem aus Groß- und Forstprodukten, Stahlblöcken, Metallschrott, Massivholz sowie Chemie- und Petroprodukten.

Typ: Oberfeuer

Skelleftehamn Norra

Internationale Nr. C5818.1
Position: 64°41'10"N - 21°15'06"E
Kennung: F G
Richtfeuerlinie: 321,5°
Feuerhöhe: 9 m
Tragweite: 2,4 sm
Foto: Juni 2014

Das Oberfeuer steht 57 m nordwestlich vom Unterfeuer. Die Richtfeuerlinie führt die Handelsschiffe durch den Kallholmsfjärden in den Hafen von Skellefteå.

Der Hafen von Skellefteå hat fünf Kaianlagen. Die verschiedenen Hafenteile sind Södra hamnen mit den Kais: Rönnskär, Handelskajen und Jubileumskajen sowie Norra Hamnen mit: Oljekajen und Cementakajen. Jährlich laufen ca. 400-430 Schiffe den Hafen an. Skellefteå hamn hat die einzige Werft am Bottnischen Meerbusen.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum