Leuchtfeuer an der Lövviksbron

Home  |  Westküste  |  Südküste  |  Kalmarsund  |  Gotland  |  Vänern  |  Vättern  |  Ostküste  |  Bottenviken  |  Themen

 

Internationale Nr. C5993.7

Leuchtfeuer Lövviksbron

Position: 62°49'11"N - 17°58'37"E
Kennung: Fl 3s
Optik: rot, weiß und grüner Strahler
Feuerhöhe: 18 m
Tragweite: 3 sm
Betriebszeit: 1999 -
Fotos: Juli 2014

Die Strahler befinden sich an der Unterseite der Lövviksbron in der Fahrwassermitte. Der weiße Strahler bezeichnet die Fahrwassermitte. Über ihm ist eine rechteckige Tafel mit der bezeichnung der Durchfahrtshöhe von 18 m. Über dem Backbord-Strahler ist eine rechteckige rote Tafel und auf der Steuerbordseite eine rechteckige graue Tafel mit grünem Kegel angebracht.

Die Lövviksbron verbindet Svartnora mit Hornökrången in der Bucht Utviksfjärden und ersetzt seit dem 3. Juli 1999 die Fährverbindung Hornökrången-Svartnoranäset. Am 28. August 1998 wurde mit dem Schwimmkran BALTIC MAMMUTH das letzte Brückensegment auf die Betonpfeiler gehoben.

Lövviksbron

Anfahrt:

Auf der E4 nordöstlich der Högakustenbron am Trafikplats Nyadal abfahren. Nach zwei Kilometern rechts auf die  Lövviksbron abbiegen.

 

Leuchtfeuer-Datenbank

Sitemap

Impressum